Neue Zielbranchen ~ Für Ihren Erfolg im Firmenkundengeschäft

Ihre Türöffner für neue Zielbranchen

Moin Moin,

steigern Sie Ihren Erfolg im Firmenkundengeschäft – ich unterstütze Sie in acht Zielbranchen mit einem Rund-um-Beratungs-Paket.

Folgende acht Zielbranchen gibt es:

Zielbranchen

Zielbranchen

Bestattungsunternehmen
Bürobetriebe
Friseurbetriebe
Gastronomiebetriebe
Handelsbetriebe
Maler und Lackierbetriebe
Metallbearbeitungsbetriebe
Textilhandel

Bestattungsunternehmen

Bestattungsunternehmen decken ein umfangreiches Aufgabengebiet ab. Neben der eigentlichen Bestattung zählen zum Beispiel auch die Betreuung von Hinterbliebenen bei Behördenwegen, die Überführung von Verstorbenen sowie der Umgang mit wertvollen Unterlagen zum Arbeitsbereich. Ein so vielfältiges Tätigkeitsfeld birgt spezielle Risiken für das Unternehmen.

Bürobetriebe

In einem Bürobetrieb hat ein Unternehmer nicht nur eine Verantwortung gegenüber seinen Kunden, sondern auch für seine Mitarbeiter. Im allgemeinen Bürobetrieb können durch deren Tätigkeit oder das Handeln der Mitarbeiter ungewollte Schäden entstehen, für die der Unternehmer haften muss. Aber auch durch Dritte verursachte Sachschäden oder Unfälle können den Betrieb unterbrechen und somit sehr kostspielig werden. Da der Unternehmer seine Entscheidungen verantworten muss, stellen auch Rechtsstreitigkeiten eine große Gefahr für seinen Betrieb dar.

Friseurbetriebe

Zielbranchen

Zielbranchen ohne Umwege erreichen

Da in einem Friseurbetrieb oder Kosmetiksalon täglich direkt am Kunden gearbeitet wird, besteht immer die Gefahr, dass teure Kleidungsstücke von Kunden versehentlich beschädigt werden oder sich Kunden im Betrieb verletzen. Außerdem besteht bei den meist teuren Elektronikgeräten, wie hochwertigen Haarschneidern und auch wegen der vielen Spiegel und Glasscheiben eines Friseursalons ein hohes Risiko der Beschädigung und somit ein hoher potentieller Kostenfaktor für den Betrieb.

Gastronomiebetriebe

Besonders die Küche eines Gastronomiebetriebs birgt etliche Risiken für das Unternehmen und seine Mitarbeiter. Die Verletzungsgefahr für Unternehmer und Mitarbeiter ist hoch, zudem befinden sich hier auch hochwertige und hochsensible Küchentechniken. Fahrlässigkeit oder Bedienungsfehler können zur Beschädigung dieser modernen Technik und sogar zu verheerenden Folgen wie einem Brand oder einem Wasserschaden führen. Dies könnte zum Beispiel die vorübergehende Stilllegung eines Betriebs zur Folge haben und durch die Reparatur hohe Kosten verursachen.

Handelsbetriebe

Handelsbetriebe verfügen oft über einen hohen Bestand an Waren, die dem Risiko der Beschädigung oder des Diebstahls ausgesetzt sind. Aber auch eine Beschädigung der Geschäftsräume, des Inventars, der Firmenfahrzeuge sowie der elektronischen Anlagen und Techniken könnte den Betrieb stark beeinflussen oder sogar unterbrechen. Hinzu kommt die Verantwortung, welche der Unternehmer gegenüber seinen Mitarbeitern und Kunden trägt.

Maler- und Lackierbetriebe

Der Umgang mit speziellen Farben und Lacken gehört zum Alltag eines Maler- und Lackierbetriebs. Ebenso speziell sind jedoch auch die Risiken, die für einen solchen Betrieb bestehen. Hierbei geht es sowohl um die Absicherung von Haftungsfragen gegenüber Kunden des Unternehmens als auch um die Absicherung bei Unfällen der Mitarbeiter. Zusätzlich sollten zum Beispiel auch nicht nur die Firmenfahrzeuge selbst ausreichend versichert sein, sondern auch deren Inhalt sollte gegen Beschädigungen und Diebstahl abgesichert werden, da hier oft ein großer Teil des Firmenkapitals gebündelt ist.

MetallbearbeitungsbetriebeZielbranchen

In einem Metallbearbeitungsbetrieb werden regelmäßig schwere Arbeiten ausgeführt. Ebenso schwerwiegend können jedoch auch die Folgen eines mit dieser Arbeit verbundenen Schadens sein. So müssen Unternehmer sich selbst, ihre Mitarbeiter aber auch den Betrieb gegen diese Risiken absichern. Neben der allgemeinen Unfallgefahr durch den fehlerhaften oder fahrlässigen Einsatz von Maschinen bestehen zum Beispiel noch weitere Risiken wie die grobe Beschädigung der Betriebsstätten, Maschinen oder Firmenfahrzeuge sowie das Risiko der Haftung gegenüber Dritten.

Textilhandel

Der Umgang mit hochwertigen Textilien, Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten bietet neben einem spannenden Arbeitsumfeld auch eine Vielzahl an Risiken. Hierfür sollte sich ein Unternehmen im Textilhandel maßgeschneidert absichern.

Highlight für Sie

Die Annahmerichtlinien für die Branche Textilhandel wurden gelockert. Profitieren Sie von verbesserten Annahmerichtlinien für die Einbruchdiebstahlversicherung im Textilhandel: bis 500.000 Euro Versicherungssumme ist die Sicherungsklasse 1 erforderlich, ab 500.000 Euro die Sicherungsklasse 2 und erst ab einer Versicherungssumme von 1 Mio. Euro die Sicherungsklasse 3.

Sie erreichen mich, wie gewohnt, unter Sven Riemann Tel.: 0481-77600

Bieten Sie Ihrem Kunden mehr

Dieser informative Vertriebstipp ist wichtig für Versicherungsmakler, Honorarberater, freie Versicherungsvermittler, Mehrfach-Generalagenten, Maklerpools und für Vertriebe, die Kunden in Ihrer Altersvorsorge beraten und einen besonderen Mehrwert bieten wollen.

Unterstützende Verkaufshilfen zur Beratung Ihrer Kunden, erprobte Vertriebsansätze und treffende Zielgruppenstrategien, erhalten Sie gerne auf Anfrage bei mir.

Weitere Informationen erhalten Sie durch meinen Newsletter und durch mein Gratis-eBook.

Mit frischen Grüßen von der Nordseeküste …
Sven Riemann

PS: Schreiben Sie mir doch kurz Ihre Anfrage oder Ihre Meinung, übrigens finden Sie alle aktuellen Termine um Ihre Erfolgskarriere voranzutreiben hier und die Sven Riemann App für die Hosentasche gibt´s hier auch noch für Sie dazu.
Interesse?

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht