Wohngebäudeversicherung

Was zählt ist, dass Wetterkapriolen nicht Ihr weiteres Leben verhageln.

Moin Moin,

Wer eine Wohnung oder ein Haus besitzt, der greift auch mal selbst zum Schraubenzieher, um etwas zu richten. Aber: Leitungswasser, Feuer, Blitz, Sturm oder Hagel können am Zuhause auf einen Schlag erhebliche Zerstörungen verursachen. Da nutzt der Schraubenzieher alleine nur wenig. Eine Reparatur darf nicht lange auf sich warten lassen. Neben der eigentlichen Reparatur kann es auch sein, dass Ihr Kunde einen Urlaub abbrechen oder vorübergehend im Hotel wohnen muss. Im Ernstfall sollte sofort genug Geld zur Verfügung stehen, um die eigenen vier Wände wieder bewohnbar zu machen.

Gegen die finanziellen Folgen von Schäden an der eigenen Immobilie sichert man sich mit der Generali Wohngebäudeversicherung ab. Sie gibt das beruhigende Gefühl, dass im Schadenfall alles geregelt wird und man schon bald wieder wohnen und leben kann, als wäre nichts gewesen.

Wohngebäudeversicherung im KomfortPlus-Schutz.

  • Schäden infolge grober Fahrlässigkeit
  • Hotelkosten für max. 150 Tage
  • Rauch- und Rußschäden
  • Aufräumungskosten für durch Sturm umgestürzte Bäume bis 10.000 EUR
  • Austausch von Armaturen
  • Beitragsfreie Feuer- und Sturm-Rohbauversicherung bis zu 24 Monate
  • Schäden durch Graffiti bis 10.000 EUR (Jahreshöchstentschädigung 20.000 EUR)
  • Rohrverstopfungen
  • Überspannungsschäden durch Blitz
  • Wasserverlust infolge eines Rohrbruchschadens
  • Paket erneuerbare Energien
  • Zuwählbar: Ergänzende Gefahren für haustechnische Gebäudebestandteile bis 5.000 EUR, Jahreshöchstentschädigung 15.000 EUR

 

Interessiert? Melden Sie sich doch einfach.

Mit frischen Grüßen von der Nordseeküste…

Sven Riemann

 

PS:  Schreiben Sie mir doch kurz Ihre Anfrage oder Ihre Meinung…

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht