Unterstützungskasse ~ Was ist das genau?

Vor und Nachteile der Unterstützungskasse
Moin Moin,
eine Unterstützungskasse ist eine rechtsfähige Versorgungseinrichtung, die auf ihre Leistungen keinen Rechtsanspruch gewährt. Sie wird von einem oder mehreren Arbeitgebern (Trägerunternehmen) getragen.
Voraussetzungen:
– Vorliegen eines Arbeitsverhältnisses
– Mindestendalter 62 Jahre *
– Betriebsausgabenabzug bei Arbeitgeberfinanzierung nur, wenn der AN das 27. Lebensjahr bereits vollendet hat oder die Anwartschaft unverfallbar ist
– Mindestlaufzeit bis zum … [Weiterlesen]

Unterstützungskasse ~ Vorteile nach dem Betriebsrentengesetz

Das ist neu in der Unterstützungskasse!
Moin Moin,
in unserer Online-Schulung zum Thema Unterstützungskasse möchten wir Ihnen die Rahmenbedingungen zur Annahme von Anträgen näher bringen.
Auch die Gruppe der Selbständigen, Freiberufler und arbeitnehmerähnlichen Personen kann die steuerlichen Vorteile einer Unterstützungskasse nach dem Betriebsrentengesetz (Paragraph 11, Absatz 1) nutzen.
Eckpunkte der Unterstützungskasse
Hierzu muss eine enge Vertragsbeziehung oder ein stetiges Auftragsverhältnis … [Weiterlesen]

Unterstützungskasse ~ Vertrieb bei Selbstständigen

Online-Schulung: Auch Selbstständige können von der  Unterstützungskasse profitieren

Der einfache Weg zu mehr Fachkompetenz
Moin Moin,
auch die Gruppe der Selbständigen, Freiberufler und arbeitnehmerähnlichen Personen kann die steuerlichen Vorteile einer Unterstützungskasse nach dem Betriebsrentengesetz (Paragraph 17, Absatz 1) nutzen.
 
Hierzu muss eine enge Vertragsbeziehung oder ein stetiges Auftragsverhältnis zum Auftraggeber nachgewiesen werden, entweder anhand eines Werk- oder Dienstvertrages oder über die … [Weiterlesen]

Unterstützungskasse ~ Vertriebschancen bei Selbstständigen

Online-Schulung:   Vertriebschancen bei Selbstständigen mit der Unterstützungskasse

Der einfache Weg zu mehr Fachkompetenz
Moin Moin,
auch die Gruppe der Selbständigen, Freiberufler und arbeitnehmerähnlichen Personen kann die steuerlichen Vorteile einer Unterstützungskasse nach dem Betriebsrentengesetz (Paragraph 17, Absatz 1) nutzen.

Hierzu muss eine enge Vertragsbeziehung oder ein stetiges Auftragsverhältnis zum Auftraggeber nachgewiesen werden, entweder anhand eines Werk- oder Dienstvertrages oder über die … [Weiterlesen]