Vermögenssicherung im Alter : Familienpflege ~ der Ernstfall tritt ein ….. was nun?!?

Wer kümmert sich um pflegebedürftige Angehörige?

Maklerbetreuer Sven Riemann Vermögenssicherung im Alter

Maklerbetreuer Sven Riemann

Moin Moin,

viele entscheiden sich dafür, sich selbst um pflegebedürftige Angehörige zu kümmern. Dies erfordert meist nicht nur sehr viel Kraft, sondern einen enormen zeitlichen Aufwand.

Nach dem neuen Familienpflegezeitgesetz haben Arbeitnehmer die Möglichkeit, für die Pflege von Angehörigen ihre Arbeitszeit auf die Hälfte zu reduzieren (Minimum 15 Wochenstunden) und bekommen während dieser Zeit trotzdem 75 Prozent ihres bisherigen Gehalts.

Nach 24 Monaten endet die Familienpflegezeit

Durch diesen Überschuss wird ein Darlehen angelegt, das das zuständige Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben den Unternehmen gewährt.

Nach spätestens 24 Monaten endet die Familienpflegezeit und der Arbeitnehmer kommt seiner Tätigkeit wieder in vollem Umfang nach. Dabei erhält er jedoch weiterhin nur 75 Prozent des Gehalts bis das Darlehen abbezahlt ist.

Berufsunfähig während der Familienpflegezeit

Was passiert jedoch, wenn der Mitarbeiter während der Familienpflegezeit berufsunfähig wird oder gar stirbt?

Der Arbeitgeber würde dann auf dem noch nicht zurückgezahlten Anteil des Darlehens sitzen bleiben. Daher müssen sich Unternehmen gegen diese Folgen absichern.

Nur 1,99% des Förderbeitrags

Dazu bietet der französische Anbieter Cardif eine Gruppenversicherung an, die über das zuständige Bundesamt eingerichtet wurde. Dabei zahlt man 1,99 Prozent des monatlichen Förderbeitrags. Gesundheitsfragen werden dabei nicht gestellt.

Welche Alternativen gibt es?

Der Gesetzgeber sieht hier jedoch auch Alternativen vor: So können große Unternehmen selbst Gruppenverträge abschließen. Zudem gibt es einzelne Versicherer, die planen, entsprechende Tarife für Pflegende anzubieten.

Derzeit keine Veranstaltungen

Bieten Sie Ihrem Kunden mehr

Dieser informative Vertriebstipp ist wichtig für Versicherungsmakler, Honorarberater, freie Versicherungsvermittler, Mehrfach-Generalagenten, Maklerpools und für Vertriebe, die Kunden in Ihrer Altersvorsorge beraten und einen besonderen Mehrwert bieten wollen..

Unterstützende Verkaufshilfen zur Beratung der Altersversorgung Ihrer Kunden, erprobte Vertriebsansätze und treffende Zielgruppenstrategien, erhalten Sie gerne auf Anfrage bei mir.

Weitere Informationen erhalten Sie durch meinen Newsletter  und durch mein Gratis-eBook.

 

Mit frischen Grüßen von der Nordseeküste…

Sven RiemannSven Riemann Maklerbetreuer App

PS:  Schreiben Sie mir doch kurz Ihre Anfrage oder Ihre Meinung, übrigens finden Sie alle aktuellen Termine um Ihre Erfolgskarriere voranzutreiben  hier und die Sven Riemann App für die Hosentasche gibt´s hier auch noch für Sie dazu.

Interesse?

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht

Lesen Sie bitte vor dem Versand Ihrer Benachrichtigung die datenschutzrechtlichen Belehrungen und Hinweise und klicken Sie zur Bestätigung Ihrer Kenntnissnahme auf das nebenstehende Kästchen. Erst nach Lesen und Bestätigung der datenschutzrechtlichen Belehrung ist der Versand der E-Mail möglich.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen
Ich willige ein, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und Zuordnung für eventuelle Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie uns einen formlosen Widerruf per E-Mail schicken.

[recaptcha]

 

Vermögenssicherung im Alter Vermögenssicherung im Alter Vermögenssicherung im Alter