PflegeRente ~ Pflege ohne Folgen

Perfekter Schutz vor den finanziellen Folgen eines Pflegefalls: Die PflegeRente
Moin Moin,
geben Sie Ihren Kunden das gute Gefühl, dass Pflegekosten über Generationen keine Folgen haben müssen – mit der neuen PflegeRente.
Insbesondere für entschlossene Vorsorger im Alter 45 – 75 Jahre (abweichende Eintrittsalter möglich) ist die PflegeRente ideal. Mit nur 6 Gesundheitsfragen zu Beginn bietet sie Ihren … [Weiterlesen]

bAV ~ Beitragszusage mit Mindestleistung

Risikominimierung für den Arbeitgeber in der bAV
Moin Moin,
über die Beitragszusage mit Mindestleistung wird sichergestellt, dass die Arbeitnehmer auf jeden Fall eine garantierte Mindestleistung erhalten. Die Mindestleistung bezieht sich auf die eingezahlten Beiträge ohne Beitragsanteile für Risikoabsicherungen und Ratenzuschläge.
Mit dieser Zusageform wird ermöglicht, an wirtschaftlichen Entwicklungen direkt partizipieren zu können, ohne das Risiko eingehen zu müssen, … [Weiterlesen]

Pensionsfonds ~ einfach eingerichtet

Nachteile aus Pensionsrückstellungen bei Pensionsfonds vermeiden
Moin Moin,
die Pensionszusage zählt zu den verbreitetsten Formen der betrieblichen Altersversorgung. Mit Eintritt des Mitarbeiters in den Ruhestand oder bei Tod und Invalidität zahlt der ehemalige Arbeitgeber seinem Mitarbeiter oder dessen Hinterbliebenen jeden Monat eine vereinbarte Rente.
Neben den positiven personalwirtschaftlichen Aspekten, die mit der Zusage einer betrieblichen Altersversorgung verbunden sind, … [Weiterlesen]

Fondsrente 2.0 ~ Wo liegen die Vorteile?

Renditechancen des Kapitalmarktes kombiniert mit der Sicherheit einer klassischen Altersrente ~ Fondsrente 2.0
Moin Moin,
die Beiträge werden monatlich nach dem „3 Töpfe-Prinzip“ aufgeteilt. Die Aufteilung erfolgt in den werterhaltenden Topf – der Garantiefonds – der den Schwerpunkt darstellt.
Hinzu kommt jeweils einer der anderen beiden Töpfe – Sicherungsvermögen oder freie Fondsanlage. Die Aufteilung ist abhängig von der … [Weiterlesen]

Erwerbsunfähigkeitsversicherung ~ die Lösung

Für jeden das passende Angebot zur Erwerbsunfähigkeitsversicherung
Moin Moin,
nicht für jeden Arbeitnehmer ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung die richtige Lösung. In meinem Produktportfolio biete ich Ihnen aber auch Erwerbsunfähigkeitsversicherungen an, um Ihnen die passendste Lösung für die individuelle Situation Ihrer Kunden vorschlagen zu können.
Für Studenten und Azubis beispielsweise gibt es eine attraktive „Smart-Variante“, die es ihnen ermöglicht, mit … [Weiterlesen]

Direktversicherung ~ Was ist das?

Die Vor- und Nachteile einer Direktversicherung
Moin Moin,
eine Direktversicherung ist eine steuerlich begünstigte Lebensversicherung auf das Leben eines Arbeitnehmers, die vom Arbeitgeber abgeschlossen wird und bei der der Arbeitnehmer bezugsberechtigt ist.
Voraussetzungen:
– Vorliegen eines Arbeitsverhältnisses
– Nur im ersten Arbeitsverhältnis möglich
– Mindestendalter 62 Jahre
– Maximaler Jahresbeitrag 4% der BBG + ggf. 1.800 € p.a.
– Keine Abtretung oder Beleihung … [Weiterlesen]

Bestattungsvorsorge ~ Verantwortungsbewusst entscheiden

Worauf kann ich mich bei der Bestattungsvorsorge verlassen?
Moin Moin,
das Leben genießen und dabei verantwortungsbewusst die letzten Dinge regeln und nichts dem Zufall überlassen. Dazu gehören z.B. ein Testament oder die Nachfolgeregelungen für die eigene Firma.
Aber auch, sich Gedanken über eine würdevolle Bestattung zu machen. Neben der Art der Bestattung müssen auch die organisatorischen Angelegenheiten sowie … [Weiterlesen]

Betriebliche Altersvorsorge ~ Wieso, weshalb, warum?

Verschiedene Möglichkeiten bei Finanzierung und Durchführung der betrieblichen Altersvorsorge
Moin Moin,
unter betrieblicher Altersvorsorge versteht man alle Leistungen, die einem Arbeitnehmer zur
– Altersversorgung,
– Hinterbliebenenversorgung oder
– Invaliditätsversorgung
von seinem Arbeitgeber aus Anlass des Arbeitsverhältnisses zugesagt worden sind.
Die bAV ist heute ein wichtiger Baustein der sozialen Sicherung der Arbeitnehmer, um gemeinsam mit der gesetzlichen Rentenversicherung und der privaten Vorsorge eine … [Weiterlesen]

Betriebshaftpflicht ~ Schon auf dem neuesten Stand?

Für Ihren Erfolg im Firmenkundengeschäft modernisiert: Die Betriebshaftpflicht
Moin Moin,
für Ihren Erfolg im Firmenkundengeschäft steht Ihnen die Betriebshaftpflichtversicherung (BHV) mit verbesserten Leistungen zur Verfügung.
Schneller zum Angebot
Ihre Angebote erstellen Sie ab Januar 2016 noch schneller direkt. Antragsdatenversand wird im Laufe des Jahres 2016 möglich sein.
Verbesserte Leistungen
Verbunden mit dem neuen risikoadäquaten Tarif wartet die BHV ab 1. Januar … [Weiterlesen]

Erwerbs- und Berufsunfähigkeit ~ An alles gedacht?

Existenzsicherung durch BU- und EU-Versicherung
Moin Moin,
die Fähigkeit, arbeiten zu können, ist die Basis für alles, was Sie im Leben erreichen möchten.
Eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist nicht nur der gute Ton Ihrer Absicherung, sondern unabdingbar. Sollte es Ihnen nach einem Unfall oder einer Krankheit nicht mehr möglich sein, Ihren Beruf weiterhin auszuüben, dann können die finanziellen Folgen … [Weiterlesen]